Regie: Anna Hirschmann      
Biografie:   Anna Hirschmann, geb. 1982, studierte in Hamburg an der Hochschule für bildende Künste im Fachbereich Visuelle Kommunikation. In dieser Zeit entstanden verschiedene Kurzfilme und Videoarbeiten: „schwere Geburt“ 3:30 Min. „ZUHAUSEAUFREISE“ 5 Min. „You&Ei“ 5 Min. „KörperBlickeMachtposition“ (Video-Installation im öffentlichen Raum). Nach dem Abschluss 2008 und dem Diplomfilm „fallend bleiben“, 16 Min. (überarb. Version 2010) folgten „Wohnung und Monster“ 3:30 Min. 2009, „runter, rüber, nach...“ 25 Min. 2011 und „W+R“ 4:30 Min. 2011.
Filmografie:   Ihre Arbeiten sind auf verschiedenen Festivals (u.a. IKFF Hamburg, DokFest Kassel, Bunter Hund München, CinéRail Paris, Tricky Flensburg) und in einigen Ausstellungen (u.a. Videokunstpreis Marl, Galerie Westwerk Hamburg) zu sehen gewesen.

Alle Filme von Anna Hirschmann bei der 7.ten Staffel